Bürostuhl

Der Bürostuhl ist meist ein drehbarer Stuhl mit Rückenlehne. Er ist dafür optimiert an Schreibtischen zu benutzen. Und deshalb auch höhenverstellbar. Diese Verstellung erfolgt mit einer Gasfeder. Meist kann auch eine Höhen- und Neigungsverstellung der Rückenlehne erfolgen. Im Sitzen kann der Bürostuhl bequem verschoben werden, durch die Lagerung auf Rollen.
Es gibt verschiedene Arten von Rückenlehnen, diese wären zum ersten:

  1. gepolsterte Rückenlehne;
  2. Rückenlehne mit Netzspannung und
  3. zweiteilige Rückenlehnen.

Es gibt verschiedene moderne Pendel- und Balancemechaniken auf der sogenannten fußgesteuerten Bewegung basieren. Man muss es sich so vorstellen, als säße man auf einer Schaukel. Den Sitz des Bürostuhls pendelt immer minimal, aber auf einer Schaukel wäre es unmöglich, Beine, Füße und Oberkörper zueinander zu ziehen und in absoluter Ruhe zu halten.

Man sollte den Bürostuhl so einstellen, dass die Füße mit dem Boden in Kontakt treten. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass der Stuhl nicht zu tief eingestellt wird. Ein modernerer Bürostuhl kann sich noch besser personalisieren lassen, da es noch mehr Einstellmöglichkeiten gibt. Oft sind die Armlehnen verstellbar, aber es gibt auch Armstützen die man wegzudrehen sind.

Für kleinere oder längere Menschen ist es wichtig, den Bürostuhl nach hinten und vorne verschieben zu können.

Die Sitztiefe des Stuhls muss so eingestellt werden, das man die Rückenlehne berührt und die Kniekehlen frei sind.

Kommentare (0)